Datenschutzerklärung

Verantwortlicher der Datenverarbeitung ist: Aleks Baner, Butzweilerhofallee 3
50829 Köln, Deutschland

E-Mail: info@office-interior.com


Wir freuen uns über Ihr Interesse an unserem Online Shop. Der Schutz Ihrer Privatsphäre ist für uns von großer Bedeutung. Im Folgenden informieren wir Sie ausführlich darüber, wie wir mit Ihren Daten umgehen.

Zugangsdaten und Hosting

Sie können unsere Website besuchen, ohne dass Sie persönliche Daten eingeben müssen. Bei jedem Zugriff auf unsere Website speichert der Webserver automatisch eine so genannte Server-Log-Datei, die z.B. den Namen der angeforderten Datei, Ihre IP-Adresse, Datum und Uhrzeit des Zugriffs, die übertragene Datenmenge und den anfragenden Provider enthält (Zugriffsdaten) und den Zugriff dokumentiert. Diese Zugriffsdaten werden ausschließlich dazu verwendet, den reibungslosen Betrieb der Seite zu gewährleisten und unser Angebot zu verbessern. Dies liegt in unserem berechtigten Interesse an der korrekten Darstellung unseres Angebots gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO. Alle Zugriffsdaten werden spätestens sieben Tage nach Ihrem Besuch auf der Seite gelöscht.


Hosting

Die Leistungen für das Hosting und die Darstellung der Website werden teilweise von unseren Dienstleistern im Rahmen der Auftragsverarbeitung erbracht. Sofern in dieser Datenschutzerklärung nicht anders angegeben, werden alle Zugriffsdaten und Daten, die über Formulare auf dieser Website erhoben werden, auf deren Servern verarbeitet. Bei Fragen zu unseren Dienstleistern und den Grundlagen unserer Zusammenarbeit mit ihnen wenden Sie sich bitte über die in dieser Datenschutzerklärung genannten Kontaktmöglichkeiten an uns.

Unsere Dienstleister sind in Ländern ansässig und/oder nutzen Server in Ländern, für die die Europäische Kommission ein angemessenes Datenschutzniveau festgelegt hat, wie z. B. Kanada. Sie können auch Server in den USA und anderen Ländern außerhalb der EU und des EWR nutzen. Für diese Länder gibt es keinen Angemessenheitsbeschluss der Europäischen Kommission. Unsere Zusammenarbeit mit ihnen erfolgt auf der Grundlage der Standard-Datenschutzbestimmungen der Europäischen Kommission.

Datenverarbeitung zur Vertragsabwicklung und Kontaktaufnahme


Datenverarbeitung zur Vertragsabwicklung

Zur Vertragsabwicklung (einschließlich Fragen und Bearbeitung etwaiger Gewährleistungs- und Leistungsfehler sowie etwaiger gesetzlicher Aktualisierungspflichten) gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DSGVO erheben wir personenbezogene Daten, die Sie uns mit Ihrer Bestellung freiwillig mitteilen. Pflichtfelder sind als solche gekennzeichnet, da wir in diesen Fällen die Daten zur Vertragsabwicklung zwingend benötigen und die Bestellung ohne sie nicht abwickeln können. Welche Daten erhoben werden, ist in den jeweiligen Eingabeformularen ersichtlich.

Weitere Informationen zur Verarbeitung Ihrer Daten, insbesondere zur Weitergabe an unsere Dienstleister zur Bestell-, Zahlungs- und Versandabwicklung, finden Sie in den folgenden Abschnitten dieser Datenschutzerklärung. Nach vollständiger Abwicklung des Vertrages werden Ihre Daten für die weitere Verarbeitung gesperrt und nach Ablauf der steuer- und handelsrechtlichen Aufbewahrungsfristen gelöscht, sofern Sie nicht ausdrücklich in die weitere Nutzung Ihrer Daten gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO eingewilligt haben oder wir eine gesetzlich zulässige weitere Nutzung der Daten behalten, über die wir Sie in dieser Erklärung informieren.


Kundenkonto

Wenn Sie Ihre Einwilligung nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO durch die Eröffnung eines Kundenkontos erteilt haben, verwenden wir Ihre Daten zur Eröffnung des Kundenkontos und zur Speicherung Ihrer Daten für zukünftige Bestellungen auf unserer Website. Die Löschung Ihres Kundenkontos ist jederzeit möglich und kann durch eine Nachricht an die in dieser Datenschutzerklärung beschriebene Kontaktmöglichkeit oder über eine Funktion im Kundenkonto erfolgen. Nach Löschung Ihres Kundenkontos werden Ihre Daten gelöscht, es sei denn, Sie haben in die weitere Nutzung Ihrer Daten gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO ausdrücklich eingewilligt oder wir behalten uns eine weitere Nutzung der Daten vor, die gesetzlich zulässig ist und über die wir Sie in dieser Erklärung informieren.


Kontaktaufnahme mit uns

Für die Kundenkommunikation erheben wir personenbezogene Daten gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DSGVO, wenn Sie uns diese bei der Kontaktaufnahme (z.B. per Kontaktformular oder E-Mail) freiwillig mitteilen. Pflichtfelder sind als solche gekennzeichnet, da wir in diesen Fällen die Daten zwingend benötigen, um Ihre Kontaktanfrage zu bearbeiten. Welche Daten erhoben werden, ist in den jeweiligen Eingabeformularen ersichtlich. Nach vollständiger Bearbeitung Ihrer Anfrage werden Ihre Daten gelöscht, es sei denn, Sie haben in die weitere Verwendung Ihrer Daten gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO ausdrücklich eingewilligt oder wir behalten uns eine weitere Verwendung der Daten vor, die gesetzlich zulässig ist und über die wir Sie in dieser Erklärung informieren.

Datenverarbeitung zur Versandabwicklung

Zur Vertragserfüllung nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DSGVO geben wir Ihre Daten an den mit der Lieferung beauftragten Versanddienstleister weiter, soweit dies zur Lieferung der bestellten Ware erforderlich ist.

Datenübermittlung an Versanddienstleister für Lieferavis

Wenn Sie uns hierzu während oder nach Ihrer Bestellung Ihre ausdrückliche Einwilligung gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO erteilt haben, geben wir Ihre E-Mail-Adresse und Telefonnummer an den ausgewählten Versanddienstleister weiter, damit dieser Sie zur Ankündigung oder Koordination der Lieferung kontaktieren kann. Diese Einwilligung kann jederzeit durch eine Nachricht an die in dieser Datenschutzerklärung beschriebene Kontaktmöglichkeit oder direkt an den Versanddienstleister unter der unten angegebenen Kontaktadresse widerrufen werden. Nach dem Widerruf werden wir Ihre Daten löschen, es sei denn, Sie haben ausdrücklich in die weitere Verwendung Ihrer Daten eingewilligt oder wir behalten uns eine weitere Verwendung der Daten vor, die gesetzlich zulässig ist und über die wir Sie in dieser Erklärung informieren.


DHL ServicePoint Roosendaal (Borchwerf 23 - 4704RG, Roosendaal, Niederlande)


Datenverarbeitung für die Zahlungsabwicklung

Für die Zahlungsabwicklung in unserem Online-Shop arbeiten wir mit folgenden Partnern zusammen: technische Dienstleister, Banken und Zahlungsdienstleister.


Datenverarbeitung zur Transaktionsabwicklung

Je nach gewählter Zahlungsart übermitteln wir die für die Zahlungsabwicklung notwendigen Daten an die von uns beauftragten technischen Dienstleister oder an die beteiligten Banken bzw. den gewählten Zahlungsdienstleister. Dies ist für die Erfüllung des Vertrages nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DSGVO erforderlich. Einige Zahlungsdienstleister erheben selbst die für die Zahlungsabwicklung notwendigen Daten, z.B. durch eine eigene Website oder eine technische Integration in den Bestellprozess. In diesem Fall gilt die Datenschutzerklärung des jeweiligen Zahlungsdienstleisters. Bei Fragen zu unseren Zahlungsabwicklungspartnern.


Wenn Sie wissen möchten, wie wir mit ihnen zusammenarbeiten, können Sie sie über die in dieser Datenschutzerklärung beschriebenen Kontaktmöglichkeiten kontaktieren.


Datenverarbeitung zur Betrugsprävention und Optimierung unserer Zahlungsprozesse

Wir können unseren Dienstleistern weitere Daten zur Verfügung stellen, die diese zusammen mit den für die Zahlungsabwicklung notwendigen Daten zur Betrugsprävention und Optimierung unserer Zahlungsprozesse (z.B. Rechnungsstellung, Bearbeitung von strittigen Zahlungen, Unterstützung der Buchhaltung) nutzen. Dies liegt in unserem berechtigten Interesse nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO zur Betrugsprävention und effizienten Zahlungsabwicklung.


Identitäts- und Bonitätsprüfung bei Auswahl von Kauf auf Rechnung über PayPal.

Bei Auswahl der Zahlungsoption Kauf auf Rechnung (angeboten über PayPal (Europe) S.à r.l. et Cie, S.C.A., 22-24 Boulevard Royal, 2449 Luxembourg) bitten wir Sie gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO um Ihre Einwilligung, uns die für die Zahlungsabwicklung und eine Identitäts- und Bonitätsprüfung erforderlichen Daten zu übermitteln.


E-Mail-Werbung

E-Mail-Newsletter mit Anmelde- und Newsletter-Tracking

Wenn Sie sich für unseren Newsletter anmelden, verwenden wir die dafür erforderlichen oder von Ihnen gesondert angegebenen Daten, um Ihnen auf Grundlage Ihrer Einwilligung nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO regelmäßig unseren E-Mail-Newsletter zuzusenden. Die Abbestellung des Newsletters ist jederzeit möglich und kann durch eine Nachricht an die unten beschriebene Kontaktmöglichkeit oder über einen dafür vorgesehenen Link im Newsletter erfolgen. Nach der Abmeldung löschen wir Ihre E-Mail-Adresse aus dem Verteiler, es sei denn, Sie haben in die weitere Verwendung Ihrer Daten nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO ausdrücklich eingewilligt oder wir behalten uns eine weitere Verwendung der Daten vor, die gesetzlich zulässig ist und über die wir Sie in dieser Erklärung informieren.

Bitte beachten Sie, dass wir beim Versand des Newsletters Ihr Nutzerverhalten analysieren. Dazu messen, speichern und werten wir Öffnungs- und Klickraten aus, um zukünftige Newsletter-Kampagnen zu gestalten (Newsletter-Tracking).

Für diese Analyse enthalten die versendeten E-Mails Ein-Pixel-Elemente (z.B. Web-Beacons, Zählpixel), die auf unserer Website gespeichert werden. Für die Auswertungen verknüpfen wir insbesondere die folgenden Newsletter-Daten:

die Seite, von der aus die Seite aufgerufen wurde (Referrer-URL), das Datum und die Uhrzeit des Zugriffs, die Beschreibung des Typs des verwendeten Webbrowsers, die IP-Adresse des anfragenden Rechners, die E-Mail Adresse, das Datum und die Uhrzeit der Anmeldung und der Bestätigung und die Ein-Pixel-Elemente, die Ihre E-Mail-Adresse oder Ihre IP-Adresse und möglicherweise eine individuelle ID enthalten. Auch Newsletter-Links können diese ID enthalten. Wenn Sie keine Nachverfolgung des Newsletters wünschen, können Sie sich wie oben beschrieben vom Newsletter abmelden.

Die Informationen werden so lange gespeichert, wie Sie den Newsletter abonniert haben.


Übermittlung des Newsletters

Der Newsletter und das oben beschriebene Newsletter-Tracking können auch von unseren Dienstleistern im Rahmen einer Auftragsverarbeitung versendet werden. Bei Fragen zu unseren Dienstleistern und den Grundlagen unserer Zusammenarbeit mit ihnen, wenden Sie sich bitte über die in dieser Datenschutzerklärung beschriebenen Kontaktmöglichkeiten an uns.

Unsere Dienstleister befinden sich in den folgenden Ländern und/oder nutzen Server in den folgenden Ländern: USA. Für diese Länder gibt es keinen Angemessenheitsbeschluss der Europäischen Kommission. Unsere Zusammenarbeit mit ihnen beruht auf folgenden Garantien: Standarddatenschutzbestimmungen der Europäischen Kommission, Standarddatenschutzbestimmungen einer Aufsichtsbehörde, genehmigte verbindliche interne Datenschutzvorschriften, genehmigte Vertragsklauseln, genehmigte Verhaltenskodizes, genehmigter Zertifizierungsmechanismus.


Übermittlung von Bewertungsanfragen per E-Mail.

Wenn Sie uns hierzu während oder nach Ihrer Bestellung Ihre ausdrückliche Einwilligung gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO erteilt haben, verwenden wir Ihre E-Mail-Adresse, um Sie zu bitten, eine Bewertung Ihrer Bestellung über das von uns verwendete Bewertungssystem abzugeben. Diese Einwilligung kann jederzeit durch eine Nachricht an die in dieser Datenschutzerklärung beschriebene Kontaktmöglichkeit oder über einen Link in der Rezensionsanfrage widerrufen werden.

Überprüfungsanfragen können auch von unseren Dienstleistern im Rahmen der Verarbeitung in unserem Auftrag gesendet werden. Bei Fragen zu unseren Dienstleistern und den Grundlagen unserer Zusammenarbeit mit ihnen wenden Sie sich bitte über die in dieser Datenschutzerklärung beschriebenen Kontaktmöglichkeiten an uns.


Cookies und andere Technologien

Allgemeine Informationen

Wir verwenden Cookies und andere Technologien, um unsere Website attraktiv zu gestalten und bestimmte Funktionen zu ermöglichen. Notwendige Cookies bedürfen keiner Zustimmung, andere Funktionen hingegen schon. Bei diesen Cookies kann es sich entweder um Sitzungscookies oder um dauerhafte Cookies handeln.

Schutz der Privatsphäre auf Geräten

Für wesentliche Funktionen speichern wir Informationen auf Ihrem Gerät, ohne dass eine Zustimmung erforderlich ist. Für nicht wesentliche Funktionen benötigen wir Ihre Zustimmung, wobei die Erteilung der Zustimmung die Nutzung bestimmter Funktionen einschränken kann.

Nachträgliche Datenverarbeitung durch Cookies und Technologien

Cookies sammeln Daten wie IP-Adresse, Besuchszeit, Geräte- und Browserinformationen. Dies geschieht zur Wahrung berechtigter Interessen gemäß Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe f AVG. Für weitere Informationen und zum Widerruf Ihrer Einwilligung besuchen Sie bitte unsere Datenschutzerklärung.


Verwendung von Cookies und anderen Technologien - Google-Dienste.

Wir verwenden Technologien von Google Ireland Ltd, die auch Daten an Server in den USA übertragen können. Dazu gehören Google Analytics für Webanalysen, Google Ads für Remarketing und Conversion Tracking sowie der Google Tag Manager. Die Datenverarbeitung erfolgt auf der Grundlage von Auftragsverarbeitungsverträgen oder der gemeinsamen Verantwortung nach dem AVG. Weitere Informationen finden Sie in den Datenschutzerklärungen von Google.


Facebook-Dienste

Wir nutzen Facebook Pixel zur Erstellung von Nutzungsprofilen und Webanalyse. Die Daten werden auch an Server in den USA übertragen. Die Verarbeitung erfolgt im Rahmen von Vereinbarungen zwischen gemeinsam Verantwortlichen oder als Auftragsverarbeiter nach dem AVG.


Andere Anbieter von Webanalyse- und Online-Marketing-Diensten

Für die Einbettung von Inhalten Dritter verwenden wir das Vimeo Video Plugin, in das auch Google Analytics integriert ist. Die Datenverarbeitung erfolgt im Rahmen von Vereinbarungen zwischen den gemeinsam für die Verarbeitung Verantwortlichen.

Weitere Informationen finden Sie in den Datenschutzerklärungen der jeweiligen Drittanbieter.


 Einbindung des Trusted Shops Trustbadge/anderer Widgets

Sofern Sie Ihre Einwilligung nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a GDPR erteilt haben, werden auf dieser Website Trusted Shops Widgets eingebunden, um Trusted Shops Dienste (z.B. Gütesiegel, gesammelte Bewertungen) anzuzeigen und Käufern nach einer Bestellung Trusted Shops Produkte anzubieten.


Das Trustbadge und die damit beworbenen Leistungen sind ein Angebot der Trusted Shops AG, Subbelrather Str. 15C, 50823 Köln („Trusted Shops“), mit der wir gemeinsam datenschutzrechtlich verantwortlich gemäß Art. 26 DSGVO sind. Im Rahmen dieser Datenschutzerklärung informieren wir Sie nachfolgend über den wesentlichen Inhalt der Vereinbarung gemäß Art. 26 Abs. 2 DSGVO.


Im Rahmen der zwischen uns und der Trusted Shops AG bestehenden gemeinsamen Verantwortung bitten wir Sie, sich bei datenschutzrechtlichen Problemen an Trusted Shops zu wenden und Ihre Rechte über die in den Datenschutzhinweisen aufgeführten Kontaktmöglichkeiten geltend zu machen. Darüber hinaus können Sie sich jederzeit an den für die Verarbeitung Verantwortlichen wenden. Gegebenenfalls wird Ihre Anfrage zur Beantwortung an den anderen Verantwortlichen weitergeleitet.


 Datenverarbeitung bei Einbindung des Trustbadge/anderer Widgets

Der Trust Badge wird von einem US-amerikanischen CDN-Anbieter (Content Delivery Network) bereitgestellt. Ein angemessenes Datenschutzniveau wird durch Standard-Datenschutzklauseln und andere vertragliche Maßnahmen gewährleistet.


Beim Zugriff auf den Trustbadge speichert der Webserver automatisch eine sogenannte Server-Log-Datei, die unter anderem Ihre IP-Adresse, Datum und Uhrzeit des Zugriffs, die übertragene Datenmenge und den anfragenden Provider (Zugriffsdaten) enthält und den Zugriff dokumentiert. Die IP-Adresse wird sofort nach der Erhebung anonymisiert, so dass die gespeicherten Daten nicht mit Ihrer Person in Verbindung gebracht werden können. Die anonymisierten Daten werden insbesondere für statistische Zwecke und zur Fehleranalyse verwendet.


Datenverarbeitung bei Einbindung des Trust Badge/anderer Widgets

Der Trust Badge wird von einem US-amerikanischen CDN-Anbieter (Content Delivery Network) bereitgestellt. Ein angemessenes Datenschutzniveau wird durch Standard-Datenschutzklauseln und andere vertragliche Maßnahmen gewährleistet.


Beim Zugriff auf den Trustbadge speichert der Webserver automatisch eine sogenannte Server-Log-Datei, die unter anderem Ihre IP-Adresse, Datum und Uhrzeit des Zugriffs, die übertragene Datenmenge und den anfragenden Provider (Zugriffsdaten) enthält und den Zugriff dokumentiert. Die IP-Adresse wird sofort nach der Erhebung anonymisiert, so dass die gespeicherten Daten nicht mit Ihrer Person in Verbindung gebracht werden können. Die anonymisierten Daten werden insbesondere für statistische Zwecke und zur Fehleranalyse verwendet.


Datenverarbeitung nach Abschluss der Bestellung

Sofern Sie eingewilligt haben, kann Trustbadge die auf Ihrem Gerät gespeicherten Bestelldaten (Gesamtbetrag der Bestellung, Bestellnummer, ggf. gekauftes Produkt) und Ihre E-Mail-Adresse nach Abschluss der Bestellung abrufen. Ihre E-Mail-Adresse wird mithilfe einer kryptografischen Einwegfunktion gehasht. Der gehashte Wert wird zusammen mit den Bestelldaten gemäß Artikel 6 Absatz 1 Satz 1 Buchstabe a DSGVO an Trusted Shops übermittelt.

Dies geschieht, um zu prüfen, ob Sie bereits für die Dienste von Trusted Shops angemeldet sind. Ist dies der Fall, erfolgt die weitere Verarbeitung entsprechend der Vereinbarung zwischen Ihnen und Trusted Shops. Wenn Sie sich noch nicht für die Dienste angemeldet oder einer automatischen Erkennung über den Trustbadge nicht zugestimmt haben, wird Ihnen die Möglichkeit gegeben, sich manuell für die Nutzung der Dienste anzumelden oder den Schutz im Rahmen Ihrer bestehenden Nutzungsvereinbarung zu vervollständigen.

Zu diesem Zweck greift der Trustbadge auf die folgenden Informationen zu, die auf dem von Ihnen verwendeten Gerät gespeichert sind, nachdem Sie Ihre Bestellung abgeschlossen haben: den Gesamtbetrag der Bestellung, die Bestellnummer und Ihre E-Mail-Adresse. Dies ist notwendig, um Ihnen einen Käuferschutz zu bieten. Die Daten werden nur dann an Trusted Shops übermittelt, wenn Sie sich für die Nutzung des Käuferschutzes entscheiden, indem Sie die entsprechende Schaltfläche auf der Trustcard anklicken. Wenn Sie sich für die Inanspruchnahme der Dienste entscheiden, erfolgt die weitere Verarbeitung auf Grundlage der vertraglichen Vereinbarung mit Trusted Shops gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO, um Ihre Registrierung für den Käuferschutz abzuschließen, die Bestellung zu sichern und Ihnen ggf. anschließend eine Einladung zur Bewertung per E-Mail zukommen zu lassen.

Trusted Shops setzt Dienstleister in den Bereichen Hosting, Monitoring und Logging ein. Rechtsgrundlage hierfür ist Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe f DSGVO, um einen reibungslosen Betrieb zu gewährleisten. Die Verarbeitung kann in Drittländern (USA und Israel) erfolgen. Ein angemessenes Datenschutzniveau wird in den USA durch Standard-Datenschutzklauseln und andere vertragliche Maßnahmen und in Israel durch ein Angemessenheitsdekret gewährleistet. Für weitere Informationen besuchen Sie bitte hier.


Unsere Onlinepräsenz auf verschiedenen Social-Media-Kanälen.

Sofern Sie gegenüber dem jeweiligen Social-Media-Betreiber Ihre Einwilligung nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a. 1 Satz 1 lit. a DSGVO erteilt haben, werden Ihre Daten beim Besuch unserer Onlinepräsenz auf den genannten sozialen Medien zu Marktforschungs- und Werbezwecken automatisch erhoben und gespeichert. Dabei werden unter Verwendung von Pseudonymen Nutzungsprofile erstellt. Diese Profile können genutzt werden, um Ihnen innerhalb und außerhalb der Plattformen Werbung zu schalten, die Ihren Interessen entsprechen könnte. Zu diesem Zweck werden in der Regel Cookies eingesetzt. Ausführliche Informationen zur Verarbeitung und Nutzung der Daten durch den jeweiligen Social-Media-Betreiber, sowie Kontaktinformationen und Ihre Rechte und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz Ihrer Privatsphäre entnehmen Sie bitte den Datenschutzerklärungen der Anbieter über die untenstehenden Links. Sollten Sie Hilfe benötigen, wenden Sie sich bitte an uns.


Facebook (by Meta) ist ein Dienst von Meta Platforms Ireland Ltd, 4 Grand Canal Square, Dublin 2, Irland („Meta Platforms Ireland“). Die von Meta Platforms Ireland automatisch erfassten Informationen über Ihre Nutzung unserer Online-Präsenz auf Facebook (by Meta) werden in der Regel an einen Server von Meta Platforms, Inc, 1 Hacker Way, Menlo Park, California 94025, USA, übertragen und dort gespeichert. Es gibt keinen Angemessenheitsbeschluss der Europäischen Kommission für die USA. Unsere Zusammenarbeit mit ihnen erfolgt auf der Grundlage der Standard-Datenschutzklauseln der Europäischen Kommission.  Die Datenverarbeitung im Rahmen des Besuchs einer Facebook (by Meta)-Fanpage erfolgt auf Grundlage einer Vereinbarung zwischen den gemeinsam Verantwortlichen gemäß Art. 26 GDPR. Weitere Informationen (Informationen zu Insights-Daten) finden Sie hier.


Instagram (by Meta) ist ein Angebot von Meta Platforms Ireland Ltd, 4 Grand Canal Square, Dublin 2, Irland („Meta Platforms Ireland“) Die von Meta Platforms Ireland automatisch erhobenen Daten über Ihre Nutzung unseres Onlineangebotes auf Instagram werden in der Regel an einen Server von Meta Platforms, Inc, 1 Hacker Way, Menlo Park, California 94025, USA übertragen und dort gespeichert. Für die USA gibt es keinen Angemessenheitsbeschluss der Europäischen Kommission. Unsere Zusammenarbeit mit ihnen erfolgt auf der Grundlage der Standard-Datenschutzklauseln der Europäischen Kommission.  Die Datenverarbeitung im Rahmen des Besuchs einer Instagram (by Meta)-Fanpage erfolgt auf der Grundlage einer Vereinbarung zwischen den gemeinsam verantwortlichen Parteien gemäß Art. 26 GDPR. Weitere Informationen (Informationen zu Insights-Daten) finden Sie hier.


YouTube ist ein Dienst der Google Ireland Ltd, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland („Google“). Die von Google automatisch erhobenen Informationen über Ihre Nutzung unserer Online-Präsenz auf YouTube werden in der Regel an einen Server von Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway Mountain View, CA 94043, USA, übertragen und dort gespeichert. Es gibt keinen Angemessenheitsbeschluss der Europäischen Kommission für die USA. Unsere Zusammenarbeit mit ihnen erfolgt auf der Grundlage der Standard-Datenschutzklauseln der Europäischen Kommission. 


Kontaktmöglichkeiten und Ihre Rechte


Ihre Rechte


Als betroffene Person haben Sie die folgenden Rechte

gemäß Art. 15 DSGVO das Recht, Auskunft über Ihre von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten in dem dort genannten Umfang zu verlangen

gemäß Art. 16 DSGVO das Recht, die unverzügliche Berichtigung unrichtiger oder unvollständiger von uns gespeicherter personenbezogener Daten zu verlangen

gemäß Art. 17 GDPR das Recht, die Löschung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen, sofern nicht eine weitere Verarbeitung erforderlich ist

zur Ausübung des Rechts auf freie Meinungsäußerung und Information

um einer gesetzlichen Verpflichtung nachzukommen;

aus Gründen des öffentlichen Interesses oder für die Begründung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist;

gemäß Art. 18 GDPR das Recht, die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen, sofern

die Richtigkeit der Daten von Ihnen bestritten wird

die Verarbeitung unrechtmäßig ist, Sie sich aber gegen die Löschung der Daten aussprechen

wir die Daten nicht mehr benötigen, Sie sie aber zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigen; oder

Sie haben gemäß Art. 21 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung eingelegt;


gemäß Art. 20 DSGVO das Recht, Ihre personenbezogenen Daten, die Sie uns zur Verfügung gestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten oder deren Übermittlung an einen anderen für die Verarbeitung Verantwortlichen zu verlangen

gemäß Art. 77 DSGVO das Recht, eine Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde einzureichen. In der Regel können Sie sich an die Aufsichtsbehörde Ihres üblichen Aufenthaltsortes oder Arbeitsplatzes oder an den Hauptsitz unseres Unternehmens wenden.

 

Recht auf Widerspruch

Wenn wir Ihre personenbezogenen Daten wie oben erläutert zur Wahrung unserer berechtigten Interessen verarbeiten, die in Wirklichkeit Ihre Interessen überwiegen, können Sie Widerspruch einlegen. Wenn die Verarbeitung zu Zwecken des Direktmarketings erfolgt, können Sie dieses Recht jederzeit ausüben. Erfolgt die Verarbeitung zu anderen Zwecken, haben Sie nur dann ein Widerspruchsrecht, wenn es Gründe gibt, die mit Ihrer besonderen Situation zusammenhängen.


Nach Ausübung Ihres Widerspruchsrechts werden wir Ihre personenbezogenen Daten für diese Zwecke nicht mehr verarbeiten, es sei denn, wir können zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen, oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.


Dies gilt nicht, wenn die Verarbeitung zu Zwecken der Direktwerbung erfolgt. In diesem Fall werden wir Ihre personenbezogenen Daten nicht mehr für diesen Zweck verarbeiten.


Kontaktmöglichkeiten

Bei Fragen zur Verarbeitung oder Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten, bei Auskünften, Berichtigung, Einschränkung oder Löschung von Daten sowie Widerruf erteilter Einwilligungen oder Widerspruch gegen eine bestimmte Datenverwendung wenden Sie sich bitte direkt an uns über die Kontaktdaten in unserem Impressum oder über das Kontaktformular.